WELCOME TO:

WELCOME TO:
Juli 27, 2014

DIY Button Monogram



<--Wieder einmal ein Bastelprojekt - Monogramm für das Babyzimmer meiner schwangeren Freundin bzw. für Ihren bald kommenden Sohn Cristiano :-) Meine Freundin Janine hat sich ein Wandbild oder eine Wanddeko von mir gewünscht.




Die Idee habe ich natürlich aus dem Internet:






Mir gefallen die Bilder mit den wirklich genähten Knöpfen (man sieht die Nähte schön) viel besser als die geklebten Knöpfe. Also habe ich mir erstmal, passend zum Kinderzimmer, einen weißen Bilderrahmen von daheim.de, eine Packung blaue Holzknöpfe von Depot, einige kleinere Kunststoffknöpfe von ebay, eine Rolle Stoff (Sackleinen) von nanu-nana und Häkelgarn in verschiedenen Blautönen von Woolworth und Kaufland gekauft. Häkelgarn habe ich gekauft, weil es nicht zu dick für die Knöpfe ist, man aber trotzdem direkt eine dicke Naht sieht.


So, nun saß ich vor meinem Material und habe mich gefragt "Wie soll ich die denn jetzt schön da festnähen?"
Also bin ich wieder ab ins Internet:
- die erste Anleitung war einfach festnähen an einem vorgezeichneten Buchstaben, hab ich probiert.... schwierig
- die zweite Anleitung beschrieb das ganze in einem Häkelrahmen... ja, habe ich in der Stadt gesucht und NICHT gefunden
- die dritte Anleitung beschrieb auf dem Stoff festgeklebte Knöpfe die man im Nachhinein am Stoff festnäht... habe es probiert, nach ca. 1 Std. alle Knöpfe hübsch festkleben, über Nacht trockenen lassen, umdrehen um Sie dann festzukleben, prompt lagen 95% der Knöpfe auf meinem Wohnzimmerboden... :-(

SUPER!!! Was nun? Im Internet habe ich keine weitere Anleitung gefunden, sass also deprimiert in meinem Strandkorb, da kam mir die zündende Idee: ES GEHT NUR UM DIE OPTIK :-)


Die Knöpfe könnten also auch einfach nur wie festgenäht aussehen:
So habe ich mir mein Garn und meine Knöpfe geschnappt und einfach Nähte genäht. Einen laaaaaaaaaaangen Faden doppelt aufgezogen (dann brauch man den nur einmal durch die Nadel frimmeln), Nähte genäht, mit einem festen Doppelknoten versehen und die Optik war geschaffen.                                 Jetzt habe ich den Hintergrund-Stoff mit doppelseitigem Klebeband auf der Rückseite eines Stücks zugeschnittener Pappe (Versandkarton des Bilderrahmens) festgeklebt, das gab nun eine prima Unterlage zum festkleben der Knöpfe (Stoff+Pappe+Garn-Knoten auf der Rückseite der Knöpfe). Auf DIN A4 Papier habe ich mir einen schönen Buchstaben (French Skript Größe 700) ausgedruckt und als Schablone ausgeschnitten.
Eine Packung UHU-Alleskleber und los gehts, die großen Knöpfe gemäß der Schablone festkleben (immer wieder drüber legen um zu schauen ob alles passt) dann die kleinen Knöpfe dazwischen kleben. Den Bilderrahmen habe ich zum trocknen darauf gelegt und beschwert, und am nächsten Morgen war das Ergebnis da und alles hält bombenfest, nur noch das Glas aus dem Rahmen nehmen und voila:


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gina Richards. Powered by Blogger.
Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY
 
;